Was Ist Katarakt?

Katarakt, umgangssprachlich Vorhang oder aksu genannt, ist eine verschwommene oder Dichte region, die in der Linse des Auges Auftritt. Die Linse des Auges ist hinter der iris und Pupille. Seine Aufgabe ist es, die Bildung von Bildern auf der Netzhaut zu gewährleisten, die das innere Gesicht des Auges bedeckt und lichtempfindlich ist.Wenn die Linse zu verwischen beginnt, kann die Sicht verschlechtern, da das passieren der Strahlen blockiert wird.

Der Verlust der Transparenz der Linse unmittelbar hinter der Pupille wird Katarakt genannt.

Eine Veränderung der chemischen Zusammensetzung der Linse tritt auch bei Katarakten auf. Die Ursachen für diese Chemische Veränderung sind jedoch noch nicht bekannt. Katarakt tritt im Alter ist die bekannteste. Diese Art von Katarakt findet sich jedoch auch im fünfzig-oder sogar jüngeren Alter. Katarakte können auch bei Zucker,anderen Systemerkrankungen, Drogen und Augenverletzungen auftreten. Kinder können mit vererbten Katarakten geboren werden, sowie Katarakte können in den ersten Lebensjahren auftreten.

Wie ein Katarakt das sehen beeinflusst:

  • Größe
  • Intensität,
  • Es hängt davon ab, wo es in der Linse Auftritt.


Beschwerden, die der patient bemerken kann, können gehören:

Es gibt auch neblig, dunstig, verschwommenes sehen und gelegentliches doppelsehen; dies ist jedoch in der Regel als Katarakt Fortschritt verfallen.

Die Notwendigkeit, die Brille zu wechseln, entsteht oft. Wenn ein Katarakt jedoch einen bestimmten Punkt überschreitet, kann der glasersatz das sehen nicht verbessern.

Die Augen fühlen sich nicht wie ein film auf Ihnen, noch sehen Sie aus, als ob Sie sich um einen Tüll oder einen Wasserfall kümmern… jeder mit Katarakt blinkt oft besser zu sehen.

Bei der Untersuchung des Auges kann die Pupille Grau, gelb oder weiß erscheinen, aber diese Veränderungen können nicht immer bemerkt werden.

Lichtprobleme, wie das fahren in der Nacht, werden immer schwieriger, weil der neblige Teil der Linse die eingehenden scheinwerferstrahlen zerstreut und Sie doppelt oder blendend erscheinen lässt. Menschen mit Katarakten beschweren sich auch darüber, beim Lesen oder Nahaufnahmen nicht genug Licht zu finden.

Zweite Meinung: wenn Katarakte bei manchen Menschen ein bestimmtes Niveau erreichen, erhalten Sie einen vorübergehenden lesestoff. Wenn sich Katarakte entwickeln, beginnt sich die Sehkraft wieder zu verschlechtern. Keines dieser septome beweist, dass jemand Katarakt hat oder nicht bedeutet, dass der Katarakt entfernt werden sollte. Die person mit einem dieser Symptome sollte jedoch unbedingt einen Augenarzt konsultieren.